Sprechstunde für Jugendliche und junge Erwachsene

Der Übergang vom Kindes- zum Erwachsenenalter ist für viele Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, deren Eltern und auch für die behandelnden „Kinder- und Erwachsenenärzte“ eine große Herausforderung. In Deutschland fehlt bisher ein spezifisches Angebot für diese Altersgruppe fast vollständig. Entsprechend kann die Betreuung und Behandlung deutlich verbessert werden, um bleibende Schäden zum Beispiel durch Blutungen zu vermeiden. Dies haben wir uns zum Ziel gesetzt.

Basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen, internationalen Berichten und Studienergebnissen haben wir im Sinne einer besseren Versorgung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Spezialsprechstunde etabliert. Die Spezialsprechstunde bietet eine altersentsprechende Versorgung beginnend mit Sprechzeiten, die nicht automatisch Fehlzeiten in der Schule oder Ausbildung bedeuten, bis hin zur Beratung von Jugendlichen zur Berufswahl, Kontakt zu anderen Betroffenen und vieles mehr.

Das Angebot wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bisher intensiv genutzt und wird kritisch begleitet und evaluiert. In Zusammenarbeit mit der Patientengruppe versuchen wir das Angebot ständig zu verbessern.

Wir freuen uns auf Euer und Ihr Interesse.